Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Gartenmagazin 2015

Parfait mit Stiefmütterchen und Ringelblumen (für eine kleine Kastenform) Zutaten: 2 Blüten Stiefmütterchen und welche zur Dekoration 2 Blüten Ringelblumen und welche zur Dekoration ½ l süße Sahne 1 Päckchen Sahnesteif 3-4 EL Zucker ½ l Naturjoghurt Die Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen. Die Blüten nicht waschen, nur vorsichtig säubern, und auseinanderzupfen. Die Sahne mit Sahnesteif und Zucker steifschlagen. Den Joghurt unterheben und schließlich die Blütenblätter vorsichtig unterrühren. Die Masse in die Form füllen und für einige Stun- den im Eisfach frieren lassen. Kurz vor dem Servie- ren nehmen Sie das Parfait heraus, schneiden es in Scheiben und dekorieren es mit den übrigen Blüten. Tipp: Besonders lecker schmeckt das Halbgefro- rene mit einem Fruchtspiegel aus z.B. Erdbeeren. 31 Kandierte Blüten zur Dekoration Schlagen Sie Eiweiß steif und strei- chen Sie es vorsichtig auf die Blüten. Achten Sie auf eine gleichmäßige Ver- teilung. Bestreuen Sie die Blüten nun mit feinkörnigem Kristall- zucker und legen die- se auf fettabweisen- des Papier. Lassen Sie dies z.B. auf der Hei- zung oder bei ganz schwacher Hitze im Ofen trocknen. Das Eiweiß setzt sich und wird nach ein paar Stunden tro- cken. Die Blüten sind etwa 4-5 Tage haltbar. 292161 • Stiefmütterchen • Frizzle Sizzle Kapuzinerkressesalat mit Joghurtsoße (für 2 Portionen) Zutaten: 30 Blätter Kapuzinerkresse 4 Blüten Kapuzinerkresse 2 EL Joghurt 2 EL Zitronensaft ½ EL mittelscharfer Senf 1 TL Zucker 2 Mandarinen Pfeffer, Salz Die 30 Blätter in feine Streifen schneiden. Die Mandarinen von der weißen Haut befreien und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Aus den rest- lichen Zutaten eine Marinade anrühren und belie- big würzen. Zum Schluss noch mit weiteren Blü- ten dekorativ anrichten. Tipp: Generell können Sie beliebige Blattsalate mit essbaren Blüten ihrer Wahl verfeinern – Pro- bieren Sie es einfach aus! Blumige Eiswürfel Legen Sie ganz nach Belieben ein- zelne Blütenblätter oder kleine, ganze Blüten in einen Eiswürfelbehälter und gießen ihn mit kohlensäure­ freiem Mineralwasser voll, ein­frieren, fertig! Tipp: Mineralwasser trübt beim Frie- ren nicht so ein, wie Leitungswasser. 291758 • Kapuzinerkresse • Black Velvet 292197 • Studentenblume • Bonanza Bolero 291757 • Kapuzinerkresse • Peach Melba Rezepte

Seitenübersicht