Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Gartenland Katalog

6 Tipp: Beziehen Sie die Senioren mit ein, statt sie in Heime abzuschieben. Zum Dank werden sie Sie an ihrem Wissen und ihrer reichen Lebenserfahrung teilha- ben lassen. Sie müssen nur fragen! Hochbeet mit Rankhilfe! 20314 • Topf-Tomate Fiaschetto Thema und Variationen Gärtnern im Hochbeet ist die vielleicht bequemste und erfolg- versprechendste Methode. Es gibt mittlerweile ausgereifte und einfach aufzustellende Bausätze, mit denen man sich individuell an die räumlichen Verhältnisse anpassen kann, zumindest im Rahmen der vorgegebenen Maße der Bausteine. Man kann solche Hochbeete aber auch selbst leicht herstellen: Ein paar Bretter und Kanthölzer reichen schon aus. Nur muss man die Innenseite mit Folie (Abflusslöcher nicht vergessen!) auskleiden, damit das Holz nicht zu schnell fault. Ein Vlies am Boden verhindert Aus- treten von Erde, ein Rollenuntersatz ermöglicht das leichte Ver- rücken des Beetes. Es gibt Frühbeetaufsätze zum Verlängern der Vegetationsperiode und einen Tomatenhaus-Aufsatz gegen die gefürchtete Braunfäule. Alle diese Dinge können aber auch leicht im Selbstbau gefertigt werden. Mit diesem System ist eine gute Ernte vorprogrammiert. Wer vorerst solche Investitionen scheut und herausfinden möchte, ob er überhaupt einen „Grünen Daumen“ hat, der kann sich im Notfall mit einem ausgedienten Eimer behelfen oder einer mit Folie ausgeschlagenen Holzkiste, muss aber unbedingt an die Abflusslöcher denken. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wie wäre es mit ein paar ausgedienten Gummistiefeln? Elmar Mai

Seitenübersicht