Informationen zur Datenverarbeitung gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

        I.            Allgemeine Informationen

1.      Verantwortlicher, Kontaktdaten

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Gartenland GmbH Aschersleben und den verbundenen Unternehmen

  • Gartenland Holding GmbH
  • Gartenland Produktion GmbH
  • Vertriebsgesellschaft Quedlinburger Saatgut mbH
  • Gartenland Beteiligungsgesellschaft mbH
  • Gartenland Erwerbergesellschaft mbH
  • floraque Stauden & Zierpflanzen GmbH
  • Florina GmbH
  • Quality Seed Testing Labor Gatersleben

ist die Gartenland Holding GmbH („Gartenland“),
vertreten durch die Geschäftsführer Helmut Kreßer und Frank Diedenhofen.

Kontaktdaten:

Gartenland Holding GmbH
Dieselstraße 1
06449 Aschersleben
Tel.: +49 (0) 3473 84 06 210
Fax: +49 (0) 3473 84 06 11

Gartenland Holding GmbH
Bamlerstraße 17
45141 Essen
Tel.: +49 (0) 201 86143 446
Fax: +49 (0) 201 8669631

 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2.      Datenschutzbeauftragter, Kontaktdaten

Datenschutzbeauftragter von Gartenland ist:

Frau Karin Egemann
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Postsendungen zum Thema Datenschutz, die an eine der unter I.1 genannten Adressen gerichtet werden, leiten wir ungeöffnet an unsere Datenschutzbeauftragte weiter.

     II.            Informationen zu Daten, die verarbeitet werden

1.      Zweck der Datenverarbeitung; Rechtsgrundlagen

a.       Die Gartenland verarbeitet personenbezogene Daten

  • zur Gewährleistung und Förderung des Unternehmensgegenstandes der Gartenland und der „Gartenland Gruppe“, bestehend aus den unter I.1 genannten Unternehmen, nämlich insbesondere zur Produktion und zum Vertrieb von Saat- und Pflanzgut, Stauden, Blumenzwiebeln, Mini-Treibhäusern und anderen Aktionsartikeln und in diesem Rahmen insbesondere zum Gesamt-Controlling, der Finanzbuchhaltung, des Key-Accounts-Managements inklusive Vertriebsinnendienst und Kundenservice;
  • zur Begründung, Durchführung oder Beendigung von Beschäftigungsverhältnissen;
  • zur Erfüllung von Verpflichtungen aufgrund gesetzlicher Vorschriften im Zusammenhang mit den o.a. Zwecken, etwa steuer-, sozialversicherungs-, aufsichts- oder ordnungsrechtlicher Vorschriften.

b.      Die Verarbeitung erfolgt

       aufgrund von Einwilligungen der davon Betroffenen (vgl. Art. 6 Abs. 1 Ziffer a DSGVO),

  • weil dies erforderlich ist zur Erfüllung eines Vertrages mit den Betroffenen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der Betroffenen erfolgen (vgl. Art. 6 Abs. 1 Ziffer b DSGVO),
  • weil dies erforderlich ist zur Wahrung der berechtigten Interessen von Gartenland oder eines Dritten, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte oder Grundfreiheiten der Betroffenen, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (vgl. Art. 6 Abs. 1 Ziffer f DSGVO) oder
  • weil dies aufgrund sonstiger Rechtsvorschriften erlaubt ist.

Berechtigtes Interesse der Gartenland ist es v.a., den Unternehmensgegenstand zu fördern. Berechtigte Interessen Dritter sind v.a. die Interessen der Handels- Vertriebs-, Geschäfts- und sonstigen Vertragspartner, einschließlich der Beschäftigten der Gartenland, sowie der  Verbraucherinnen und Verbraucher und der Öffentlichkeit, Vertragsbeziehungen mit der Gartenland im Rahmen des Unternehmensgegenstandes oder im Zusammenhang damit anzubahnen und/oder abzuwickeln und/oder über den Unternehmensgegenstand bzw. die Art und Weise der Zusammenarbeit bzw. verbrauchs- und verbraucherschutzorientiert im Rahmen des vertraglich vereinbarten bzw. des rechtlich zulässigen informiert zu werden.

2.      Kategorien von Daten, die verarbeitet werden

Insbesondere Namen, Firmen oder sonstige Bezeichnungen natürlicher und/oder juristischer Personen sowie ihre Kontaktdaten (wie z.B. Anschriften-Adressen, Telefon- und Faxnummern und E-Mail-Adressen etc.) für die Abwicklung von Geschäften und Geschäftsvorfällen, die für die Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen erforderlichen Daten (wie z.B. Bank- und Kontodaten etc.) sowie sonstige dem Verarbeitungszeck nach Nr. II.1 dienende personenbezogene Daten (wie z.B. Standortdaten, IP-Adressen, Geburtsdaten, Steuer- oder Sozialversicherungsnummern).

3.      Kategorien von Empfängern

Gesellschafter, Handels-, Produktions- und Vertriebspartner, Kunden, Dienstleister, Transportdienstleister, sonstige Vertragspartner und Verbraucherinnen und Verbraucher, mit denen Gartenland oder die Gartenland Gruppe zur Gewährleistung oder Förderung des Unternehmensgegenstandes zusammenarbeitet, kommuniziert oder vertraglich oder tatsächlich verbunden ist, sowie Behörden.

Gartenland arbeitet mit Auftragsverarbeitern zusammen, um Datenverarbeitungen abzuwickeln und übermittelt diesen gegebenenfalls zu diesem Zweck personenbezogene Daten. Die Auftragsverarbeiter unterliegen dabei den Weisungen von Gartenland bzw. der gesetzlichen Vorgaben (DSGVO) hinsichtlich der Art und Weise der Verarbeitung dieser Daten und sind gegenüber Gartenland verpflichtet, diese Daten nach Erreichen des Kommunikationszwecks bzw. auf Weisung von Gartenland zu löschen.

4.      Dauer der Speicherung

Gartenland speichert personenbezogene Daten nur solange, wie die Einwilligung der davon Betroffenen vorliegt bzw. dies zur Erfüllung der Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen nach Nr. II.1. vorgeschrieben, erforderlich bzw. erlaubt ist.

5.      Rechte der Betroffenen

Die von der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten Betroffenen können gegenüber Gartenland Rechte auf Auskunft über die sie betreffenden personenbezogenen Daten haben, auf Berichtigung dieser Daten, auf deren Löschung, auf Einschränkung deren Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit.

6.      Recht, die Einwilligung zu widerrufen; Widerspruchsrecht

Sofern die Betroffenen in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch Gartenland eingewilligt haben, haben sie das Recht, ihre Einwilligung jederzeit gegenüber Gartenland zu widerrufen.

Sofern die Verarbeitung im überwiegenden Interesse von Gartenland erfolgt (vgl. Art. 6 Abs. 1 Ziffer f DSGVO), haben sie zudem das Recht, aus Gründen, die sich aus einer besonderen Situation der Betroffenen ergeben, dieser Verarbeitung zu widersprechen. 

Der Widerruf bzw. der Widerspruch sollen schriftlich oder in Textform erfolgen und zwar über

Gartenland Holding GmbH
Dieselstraße 1
06449 Aschersleben
Tel.: +49 (0) 3473 84 06 210
Fax.:+49 (0) 3473 84 06 11

Gartenland Holding GmbH
Bamlerstraße 17
45141 Essen
Tel.: +49 (0) 201 86143 446
Fax.:+49 (0) 201 8669631

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

7.      Beschwerderecht gegenüber der Aufsichtsbehörde

Die Betroffen haben das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

8.      Quellen

Gartenland verarbeitet personenbezogene Daten v.a.

  • aufgrund von Angaben der Betroffenen bzw. Empfänger nach vorstehender Nr. II.3.;
  • weil diese ihr oder der Gartenland Gruppe von den Betroffenen mitgeteilt wurden, insbesondere im Zusammenhang mit der geschäfts- und unternehmensbezogenen Kommunikation, wenn diese nicht ausdrücklich oder erkennbar zu rein privaten Zwecken erfolgt.
  • aus öffentlich zugänglichen Quellen, in denen diese Daten freiwillig oder aufgrund von Rechtsvorschriften öffentlich gemacht werden, wie etwa Impressen auf Internetseiten oder Sozialen Netzwerken oder öffentlichen Verzeichnissen / Registern.

9.      Datensicherheit

Sämtliche Datenverarbeitungssysteme bei Gartenland sowie auch unsere Internetauftritte sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen den Verlust, unbefugten Zugriff, Zerstörung, Veränderung oder Weiterverbreitung von Daten geschützt. Die Maßnahmen werden fortlaufend kontrolliert und aktualisiert (z.B. Software-Updates).

 III.            Informationen zu Daten, die durch Besuch unserer Internetseiten verarbeitet werden

1.      Cookies und Logdateien

Die Programme, die unsere Internetseiten über die Domain https://www.gartenland.com und ihren Subdomains bei einem Besuch über einen Webbrowser, verwenden so genannte Cookies.

Dies sind Dateien, die Informationen im Verhältnis zwischen unseren Internetseiten bzw. unserem Webserver und dem Webbrowser des Besuchers platzieren und austauschen können.

Gartenland benutzt Cookies der Open Source Analyse-Software von Matomo (https://matomo.org), um bei Besuch der Internetseite https://www.gartenland.com Informationen über die Anzahl und Dauer der Besucher zu generieren und zu speichern. Die dabei erhobenen Daten sind v.a. der Zeitpunkt und die Dauer des Besuches, die Domains der besuchten Unterseiten, die dabei verwendeten Browser sowie die IP-Adressen der Geräte, über die der Besuch erfolgt, wobei die letzte Oktette dieser IP-Adressen nicht dargestellt und verarbeitet wird. Mit diesen Daten kann nach Kenntnis von Gartenland, auch im Zusammenhang mit weiteren Informationen, kein Bezug zu Personen hergestellt werden.

Beim Besuch unserer Internetseite wird auf dem Webserver ein Protokoll geführt (Logdatei). Erfasst werden können die verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte „Referrer“), die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, die Inhalte unserer Internetseite zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.